Übersicht

Juli 2014
Spatenstich Gesamtklinikum Schaumburger Land
Neubau


Das neue Gesamtklinikum mit 437 Betten wird über die Fachgebiete Chirurgie mit den Schwerpunkten Unfall-, Viszeral- und Handchirurgie verfügen, ebenso über Gynäkologie mit Brust-Zentrum und Geburtshilfe und Innere Medizin mit den Schwerpunkten Gastroenterologie und Kardiologie. Belegabteilungen HNO und Urologie, die Spezialdisziplinen Geriatrie und Neurologie mit Schlaganfalleinheit (Stroke unit), eine Aufnahmestation und eine operative Tagesklinik runden das medizinische Angebot ab.